Dr. Schär verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
 
Ich stimme zu
  -  
  -   Verzehrempfehlungen

Verzehrempfehlungen & Zubereitung

Verzehrempfehlungen
MCT-Fette unterscheiden sich speziell bei Verdauung und Aufnahme maßgeblich von den LCT-Fetten. Durch die normalerweise geringe Zufuhr muss sich der Magen-Darm-Trakt bei Umstellung auf eine MCT-reiche Kost zunächst an diese neue Form der Verwertung gewöhnen. Werden die MCT-Fette zu schnell in den Speiseplan eingebaut, kann es zu Unverträglichkeitsreaktionen kommen. Um dies zu vermeiden, wird ein langsamer Austausch von LCT- durch MCT-Fette empfohlen, beginnend mit 10g MCT-Fette/Tag. In den folgenden Tagen wird diese Menge um jeweils 10g auf 50-60g/Tag gesteigert.
Soll die MCT-Diät als Dauerkostform eingesetzt werden, muss auf eine ausreichende Versorgung mit essentiellen Fettsäuren und fettlöslichen Vitaminen geachtet werden. Beim Öl 77% MCT und bei der Maragarine 83% MCT ist dies bereits durch die grundsätzliche Anreicherung mit Vitaminen und Omega-3-Fettsäuren gesichert.

Die Einsatzdauer von MCT-Diäten richtet sich in der Regel nach der Grunderkrankung, d.h. diese Diätform sollte bis zur Besserung der Symptomatiken beibehalten werden. Die Ausnahme bildet die ketogene Diät, die zum Teil als therapeutische Alternative über Jahre eingesetzt werden kann.
Dr. Schär Deutschland GmbH, Simmerweg 12
35085 Ebsdorfergrund
Tel. +49 6424 303 0
Fax +49 6424 303 105
Email info@ceres-mct.com
CERES-MCT
Diese Seite verwendet Bilder von Shutterstock, www.shutterstock.com
teamBLAU